Abnehmen mit Vernunft

Den Stoffwechsel zum laufen bringen

Was können wir tun, um unseren Stoffwechsel wieder auf Touren zu bringen?

  • Das Zauberwort heißt Bewegung. Jede noch so einfache Bewegung, sei es die Treppe, das Ballspielen mit den Kindern oder Enkelkindern, der Spaziergang in der Natur oder auch der Besuch im Sportstudio, verbrennt zusätzliche Energie. Je mehr Muskeln wir aufbauen und stärken, desto größer wird die Fähigkeit unseres Körpers, Kalorien und Fett zu verbrennen.
     
  • Ein regelmäßiges Frühstück geht offenbar insgesamt mit einem gesünderen Lebensstil einher. Der Körper braucht morgens nach der nächtlichen Regenerationsphase genügend Energie, um leistungsbereit in den Tag zu starten. Wer auf ein Frühstück verzichtet, quält sich unnötigerweise den ganzen Vormittag mit einem leichten Hungergefühl herum und der Stoffwechsel verlangsamt sich erheblich, wenn auf das Frühstück verzichtet wird.
     
  • Das Lieblingsgetränk eines jeden sollte Wasser sein, ein reines Quellwasser, stilles Wasser oder auch ein spritziges Mineralwasser. Mehr als die Hälfte unseres Körpers besteht aus Wasser, kein Wunder also, dass unser Körper so sehr auf das frische Nass angewiesen ist. Nur mit Hilfe von Wasser können unsere Zellen ihre Aufgaben wirklich gut erfüllen. Wasser sorgt dafür, Nährstoffe effektiv aufzunehmen und zu verwerten, sowie unsere Nieren von Abfallstoffen zu befreien. Trinken wir genügend, arbeiten die Organe besser, das Blut wird verdünnt und damit die Fließeigenschaft verbessert. Die Verdauung reguliert sich. Trinkwasser regt auf ganz natürliche Weise den Stoffwechsel an und unterdrückt so manches Hungergefühl. Man kann das Wasser auch mal mit etwas Ingwer aromatisieren. Ingwer wirkt verdauungsfördernd und regt den Stoffwechsel zusätzlich an.
Impressum